Der Erfahrbare Atem nach Prof. Ilse Middendorf® - Atemraum

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Der Erfahrbare Atem nach Prof. Ilse Middendorf®

Methode
Es ist und bleibt ein Glück,
vielleicht das höchste,
frei atmen zu können.

Theodor Fontane
Prof. Ilse Middendorf (1910-2009), Begründerin und Entwicklerin dieser Atemlehre, erkannte bei ihrer Tätigkeit als Gymnastiklehrerin die wechselseitige Beeinflussung von Atem& Bewegung und begann, das eigene Atemgeschehen, sowie dessen Wirkung auf körperlicher, seelischer und geistiger Ebene zu beobachten und zu reflektieren.

Den Atem zulassen, ohne ihn willentlich zu beeinflussen, also ihn kommen lassen, wieder gehen lassen und geduldig warten, bis er von selber wieder kommt, dabei jedoch gesammelt und anwesend bei sich, das Atemgeschehen und die sich daraus zeigenden Veränderungen wahrnehmen, macht den Atem erfahrbar.
Sammeln – Atmen – Empfinden, können sich in verschiedenster Reihenfolge einstellen und sind die drei Grundelemente des "Erfahrbaren Atems". Durch ihn werden körperlich-seelisch-geistige Zusammenhänge erkennbar und bewusst gemacht.

Eine weitere Beobachtung von Prof. Ilse Middendorf im "Erfahrbaren Atem" ist die Bildung von Vokalatemräumen. Das schweigende Singen oder Kontemplieren eines Vokals (gemeint als Innenlaut), also die Vokalschwingung, lässt Atemraum entstehen und zwar gesetzmässig jeder Vokal seinen ihm innewohnenden. Trägt der Ausatem den Vokal tönend nach aussen, breitet sich die Resonanz über den im Einatem entstandenen Vokalatemraum hinaus aus.
Konsonanten dagegen haben eher den Charakter von Anschlägen, Zentrierungen, Antrieben, Verbindungen oder Lösungen in der Gesamtheit der Körperwände.
Die Vokalatemraumbildung, wie diese Arbeitsweise genannt wird, wird dem geduldig, im bewussten zugelassenen Atem, Übenden zugänglich und wird bei ihm individuelle Wirkung zeigen.

Auf der Grundlage dieser Beobachtungen und Erkenntnisse basiert die Atemtherapie/Atempädagogik nach Middendorf. Prof. Ilse Middendorf selbst entwickelte sich im "Erfahrbaren Atem" von der Gymnastiklehrerin hin zur Atemlehrerin und hat damit ihr Lebenswerk als wertvolles Vermächtnis an nächste Generationen weitergegeben.
 AKTUELLE KURSE  
THEMENKURS
Aufrichtung - 
Wir richten unseren Körper innerlich auf,
über den Atem
26. Oktober 2019

DRAUSSEN IN DER  NATUR
Ganzjährig (ausgenommen pers. Ferien)

Atem und Bewegung
Mittwoch 9.30 Uhr

WOCHENSTUNDEN
Während den Schulwochen

Atem und Bewegung
Montag 14.00 Uhr
Donnerstag 18.00 Uhr

Atempause in der Wochenmitte
zum Regenerieren und Auftanken
Mittwoch 19.00 Uhr

FERIENANGEBOT
nach Absprache

Regeneration  in den Ferien
Montag-Freitag 18.00 Uhr

SCHWANGERSCHAFT / RÜCKBILDUNG
Atem in der Schwangerschaft
Daten nach Absprache
... mehr Infos

Atem in der Rückbildung
Daten nach Absprache



 
DIE GESCHENKIDEE
 
GUTSCHEIN ATEMRAUM-LAUENEN
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü